Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 Allianz-Gebetswoche 2022Allianz-Gebetswoche 2022

 

Allianzgebetswoche 2022

"Wir haben so viel Freizeit wie noch keine Generation vor uns. Doch mehr arbeitsfreie Zeit zu haben, heißt noch lange nicht, dass man innerlich zur Ruhe kommt. Vielen fällt es sogar beim Gebet schwer, zehn Minuten einfach still zu sein. Wir leben in einer Zeit der permanenten Unterhaltung und Selbstvermarktung. Kein Wunder, dass Angebote boomen, die Entspannung und Ruhe versprechen: Achtsamkeitstraining, Yoga oder eine längere Auszeit – Sabbatical genannt. Hier bedienen sich moderne Manager eines Wortes, das tief in der jüdisch-christlichen Tradition verankert ist. «Sabbat» bedeutet so viel wie: Aufhören. Stopp. Pause. Wenn Gott uns einmal in der Woche auffordert, alles zur Seite zu legen, dann will er damit unsere Freiheit bewahren. Wir sollen uns nicht von unseren Sorgen, Bedürfnissen oder unserer Umwelt bestimmen lassen, sondern aus der innigen Beziehung mit unserem Schöpfer leben. Der Sabbat ist das beste Gegenmittel gegen Entfremdung und die beste Hilfe für ein gelingendes Leben. Die Allianzgebetswoche 2022 wird keine Aktionswoche gegen Sonntagsarbeit. Inmitten einer beschleunigten Welt wollen wir neu entdecken, wie wir als befreite Menschen leben können. Täglich fokussieren wir uns auf einen Aspekt des Sabbats: Identität, Versorgung, Ruhe, Barmherzigkeit, Erinnerung, Freude, Großzügigkeit und Hoffnung. Gemeinsam betend wollen wir einander ermutigen, bereits jetzt nach dem Rhythmus des Himmels[1] zu tanzen. Das ist weit mehr als spirituelle Wellness für die eigene Seele. Betend engagieren wir uns für gesunde Gemeinschaften und Kirchen."

Besonderer Dank gilt allen Autoren, die sich Gedanken gemacht haben, Ihnen, liebe Beterinnen und Betern, Hilfen zum Allianz-Gebet zu geben, um „nach Gottes Rhythmus zu leben“.

[1] Ott, Bernhard (2019): Tänzer und Stolperer. Wenn die Bergpredigt unseren Charakter formt. Cuxhaven: Neufeld Verlag.

 

Die Allianzgebetswoche im Harlingerland findet in 2022 sowohl in digitaler Form sowie auch in Präsenz in den Kirchengemeinden in Neuschoo wie auch in Esens statt. Für die Möglichkeit von zu Hause per Zoom teilzunehmen, nutzt bitte die nachstehenden Links:

 

Datum

Thema

Andacht

Zoom-Link

Montag, 10. Januar 2022
- 20.00 Uhr

Der Sabbat und Gottes Versorgung 

Bärbel Krohn-Blaschke

https://eu01web.zoom.us/j/61336582014

Dienstag, 11. Januar 2022 - 20.00 Uhr

Der Sabbat und die Ruhe

Dietmar de Vries

https://eu01web.zoom.us/j/64192834274

Mittwoch, 12. Januar 2022 - 20.00 Uhr

Der Sabbat und die Barmherzigkeit

Tjard Jacobs

https://eu01web.zoom.us/j/69202533413

Donnerstag,
13. Januar 2022
- 20.00 Uhr

Der Sabbat und Erinnerung

Jörg Janköster

https://eu01web.zoom.us/j/66651298396

  

Die Abschlussgottesdienst findet am Sonntag, den 16. Januar 2022 um 10.00 Uhr bei den Baptisten in Esens statt. Bitte meldet Euch bis Samstag, den 15. Januar 17.00 Uhr unter der E-Mail Adresse gemeindeleitung-esens@web.de an.

Wer vor Ort teilnehmen möchte, muss sich vorher (unabhängig ob geimpft, ungeimpft oder genesen) testen lassen.